Bei schönstem Baseball-Wetter stand die 2. Mannschaft der Vermins am vergangenem Samstag der 4. Mannschaft aus Köln gegenüber.

Die Kölner reisten mit einem üppig bestückten Kader aus erfahrenen Spielern und Neulingen an um ihr 2. Spiel in der Bezirksliga NRW zu bestreiten. Sicherlich starteten die Kölner aufgrund ihrer Erfahrung als Favorit in die Partie, konnten dieser Rolle aber von Beginn an nicht gerecht werden.

Ziemlich unbeeindruckt vom Kaderaufgebot der Domstädter agierten die Vermins im heimischen Ballpark und konnten in den ersten innings eine deutliche Führung herausarbeiten. Zwar gelang es den Kölnern immer wieder auf Base zu kommen, jedoch zeigte sich die junge Vermins Mannschaft in der Defense souverän und wehrte die Versuche der gegnerischen Mannschaft gekonnt ab.

Erst nach Pitcher Wechsel auf Seiten der Cardinals konnten diese Fahrt aufnehmen und einige runs scoren und das Spiel spannender gestalten. Aber durch eine herausragende Teamleistung, wobei insbesondere das Pitching und Coaching hervorzuheben ist, behielten die Vermins die Oberhand und entschieden ihr 4. Liga Spiel mit 8:7 für sich.