Showdown in der Bezirksliga.

In Krefeld trat die 2. Herrenmannschaft der Vermins an.

Beide Teams hatten erst ein Spiel verloren – es ging also um die Tabellenführung.

Durch die sehr gute Schlagleistung „durch die Bank“ und einige Fehler der Crows ging Wesseling schon im 2. Inning mit 7:1 in Führung. Auch die Krefelder konnten einige gute Hits landen, scheiterten jedoch oft an der solide spielenden Defensive der Vermins. Hervorzuheben ist hier der Centerfielder Jörg Schulz, der einige außerordentlich gute (und

wichtige) Catches machte. Nach je 4 Punkten im 3 Inning und danach 3 Innings ohne Punkte holten die Crows noch mal 4 Punkte auf. Nach einem Pitcherwechsel der Vermins konnten die letzten Aus gespielt werden und mit dem Endstand von 13:9 übernehmen die Vermins die Tabellenführung der Bezirksliga 2.

Nun heißt es die letzten beiden Nachholspiele gegen Bonn und Köln zu gewinnen um damit die wohlverdiente Meisterschaft klar zu machen.