Nachdem es vor zwei Wochen in Düsseldorf bei einer Notbesetzung zu einem dem Spielergebnisse nicht würdigen schönen und spannenden 11:1 Sieg gegen die Senators gab, war die Vorfreude auf das Rückspiel zu Hause hoch - zumal man nun auf die fast volle Stärke des Kaders zurückgreifen konnte.

Die Erwartung an dieses Spiel zwischen dem aktuellen 2. und 3. Platz in der Bezirksliga wurde recht schnell bestätigt. Nach 2 Punktelosen Innings auf beiden Seiten gelang es den VERMINS im dritten Inning eine 2:0 Führung auszubauen. Diese knappe Führung sollte sich dann durch das ganze Spiel ziehen. Nachdem es beiden Teams im 5. Inning

nochmal gelang jeweils einen Run nach Hause zu bringen, sollte es im letzten Inning noch einmal spannend werden. Nach einem RBI-Triple des Düsseldorfers bei zwei Out, stand der Run nur noch 28 Meter vor dem Ausgleich entfernt. 
Doch durch die solide und starke Defense der Vermins - die sich durch das ganze Spiel zog - konnte der Sieg zum 3:2 eingefahren werden.

Die Jagd auf die Tabellenspitze geht bereits nächste Woche Samstag weiter, wenn die 2. Herren zu Gast bei den Duisburg Dockers sind.