Am Samstag spielte die 2.Herrenmannschaft der Wesseling Vermins mit Minimalbesetzung bei den Zülpich Eagels.

Beide Mannschaften lieferten sich dabei eine wahre Punkteschlacht. Nach dem zweiten Inning stand es bereits 19:8 für die Eagles aus Zülpich.
Diesen Rückstand konnten die Vermins dann bis zum letzten Inning ausgleichen. Dies war nur auf Grund der sehr starken Leistung des Pitchers Daniel Friedel möglich, der über vier Innings keine Punkte zu ließ.

Somit ging es dann ins alles entscheidende Extra Inning in dem die Vermins 2 Punkte erzielten und erneut keine Punkte zu ließen und letztendlich 22:20 gewannen.

Damit bleiben die Vermins auch im dritten Spiel ungeschlagen und haben die Tabellenführung übernommen.
Am Samstag gilt es im heimischen Ballpark die Siegesserie gegen die Krefeld Crows fortzusetzen.