3:1 und 4:2 hieß es am Ende des Spieltages in Hamburg. Mit zwei umkämpften Siegen übernehmen die Damen wieder die Tabellenspitze in der Bundesliga Nord.

Eine überzeugende Defensivleistung brachte den Damen den Rückhalt für die fehlende Durchschlagskraft in der Offensive. Mit gerade mal fünf Hits konnten die Damen im ersten Spiel vier Runs scoren. Man kämpfte bis ins letzte Inning um die Führung zu übernehmen. Im zweiten Spiel konnte man zwar mehr Hits erzielen, jedoch selten mit Runner in Scoring Position. Aber auch hier konnten sich die Damen auf ihre starke Defense verlassen.

Am kommenden Sonntag spielen die Damen in Bonn und wollen die nächsten beiden Siege einfahren.

 

Außerdem gewannen die 2. Herren am Samstag ihr Heimspiel gegen die Neunkirchen Nightmares mit 28:23.

Am Sonntag spielte die 1. Herren auswärts bei den Ratingen Goose-Necks. Die Vermins gewannen beide Spiele mit 13:10 und 10:3.